Einer der vielen Vorteile von Kährs Luxury Tiles Vinylböden ist, dass sie langlebig und pflegeleicht sind. Wir haben einige wertvolle Tipps und Ratschläge für eine einfache Reinigung und Pflege zusammengestellt, damit Ihr neuer Vinylboden auch in den kommenden Jahren so schön wie möglich bleibt.

Lassen Sie Steinchen und Sand vor der Tür

85% des gesamten Schmutzes in Ihren Räumen kommt von außen. Sie verlängern die Lebensdauer Ihres Vinylbodens deutlich indem Sie verhindern, dass Schmutz von draußen in Ihre Räume gelangt. Benutzen Sie beispielsweise eine hochwertige Fußmatte und staubsaugen Sie regelmäßig, damit keine Steinchen oder andere potenziell schädliche Materialien zurückbleiben.

Vermeiden Sie Kratzer durch Möbel

Durch Ziehen und Schieben von Möbeln können auch härteste Vinylböden verkratzen. Die Verwendung von Möbelgleitern für Stuhl-, Sofa- und Tischbeine ist ein wirksames Mittel, um solche Kratzer und Abnutzungen zu vermeiden.

Reinigen Sie helle Vinylböden regelmäßig

Helle Vinylböden verschmutzen schneller als dunkle Böden. Wir empfehlen daher, diese häufiger zu reinigen, um die schöne Optik zu erhalten.

Die Reinigung von Luxury Tiles-Vinylboden

Für die tägliche Reinigung sind sowohl trockene als auch leicht feuchte Wischmopps geeignet da sie die Schutzschicht des Vinylbodens besonders schonen. Denken Sie daran, größere Schmutzpartikel vor dem Wischen abzusaugen, um einen unnötigen Verschleiß des Vinylbodens zu vermeiden. Bei stärkerem Schmutz kann eine pH-neutrale Reinigungslösung verwendet werden.

Kährs LVT, Whinfell herringbone

Fleckentfernung

Wenn etwas auf Ihrem Vinylboden verschüttet wurde, wischen Sie es sofort auf. Wenn sich ein Fleck gebildet hat, müssen Sie möglicherweise Reinigungsmittel verwenden. Hier finden Sie Beispiele für verschiedene Arten von Flecken sowie Reinigungsmittel, mit denen diese entfernt werden können. Stellen Sie sicher, dass kein Reinigungsmittel auf dem Boden verbleibt, nachdem der Fleck entfernt wurde. Verwenden Sie niemals starke Lösungsmittel wie Aceton oder Verdünner und beachten Sie immer die Gebrauchsanweisung und Menge des Herstellers.

Fett, Schokolade, Saft, Kaffee, Ei: neutrales oder alkalisches Reinigungsmittel, gemischt mit lauwarmem Wasser

Asphalt, Öl, Gummi, Ruß: chemisch reines Benzin oder Testbenzin

Aufkleber, Kleber: chemisch reines Benzin oder denaturierter Alkohol

Blut: kaltes Wasser

Stuhl, Urin: Neutrales Reinigungsmittel, gemischt mit lauwarmem Wasser

Rost: Neutrales Reinigungsmittel, gemischt mit lauwarmem Wasser

Tinte, Lippenstift, Kreide, Buntstift: chemisch reines Benzin oder Testbenzin

Kaugummi, Kerzenfett: Mit kaltem Wasser oder Eis abkühlen und vorsichtig abkratzen

Pflegeanleitung für Kährs Luxury Tiles-Vinylböden

Akkreditierungen