Reclaimed – Vintage – Parkett neu in Form

Kährs Eiche AnzianoEiche Anziano im rustikalen Used-Look

Reclaimed steht für „wiedergewonnen", die neuen Produkte kombinieren den Look wiederverwendeter Holzlamellen in trendiger Anordnung mit modernster Technik eines Mehrschichtparkettbodens. Eröffnet werden nicht nur mehr kreative Möglichkeiten im Bereich Bodengestaltung, mit den neuen Vintage-Böden bietet Kährs zudem ein robustes Einrichtungselement für zeitgemäße Interieurs.

Kährs Eiche Indietro und Ritorno
Eiche Indietro und Eiche Ritorno

Der Trend zur Vintage-Einrichtung hat die Welt bereits vor einigen Jahren erobert und ist nach wie vor aktuell. Für Kährs als Innovationsführer der Parkettbranche, höchste Zeit dem Used-Look ein neues Format zu geben: Neu bei Da Capo Reclaimed und anders als bei üblichen Verlegestrukturen, ist die Anordnung der einzelnen Lamellen in unterschiedlichen Breiten. Säge- und Wasserspuren, Risse, Äste und Spachtelungen sowie Bürstungen wurden bei den Böden gezielt eingesetzt und runden die gewünschte Altholzoptik ab. Diese Designeffekte kreieren ein einzigartiges Verlegebild und erzeugen ein authentisches Gefühl von wiederaufgefundenen Naturelementen. Die lebendigen Designoberflächen machen die Echtholzböden zum praktischen Zubehör für einen modernen und individuellen Einrichtungsstil und eine kreative Bodengestaltung – als Akzent in kleinen Räumen und besonders pflegeleicht und unempfindlich für stärker beanspruchte Bereiche. Mit der patentierten Woodloc Verriegelung können die Elemente von einem Fachmann fugenrein und zeitsparend verlegt werden. Die geölten Holzböden sind in einer Größe von 1900 x 190 x 15 mm und in drei unterschiedlichen Dekoren, cremefarben „Anziano“, grau „Ritorno“, kontraststark in goldbraun „Indietro“ über die Kährs-Fachhändler ab September 2018 erhältlich. Ritorno ist bereits verfügbar.

Die vollständige Pressemitteilung in PDF lesen

Akkreditierungen