Kährs bietet verschiedene Arten der Oberflächenbehandlung an. Das beinhaltet eine Vielzahl an Lacken und Ölen. 1984 war Kährs der erste Parketthersteller, der einen vollkommen lösungsmittelfreien Produktionsprozess einführte. Inzwischen sind alle Oberflächenbehandlungen bei Kährs frei von Lösungsmitteln.

SEIDENMATTLACK

Der seidenmatte Kährs Acryllack verleiht dem Holz einen individuellen Charakter und hebt die einzigartigen Merkmale des Holzes hervor. Der seidenmatte Lack sorgt für eine strapazierfähige und leicht zu reinigende Oberfläche. Mittlerweile ist unser Lack einer der schönsten auf dem Markt und belässt jedem Holz seinen natürlichen Glanz.

MATTLACK

Der zarte Glanz dieser Lackierung erzeugt eine natürlich wirkende Optik, nahezu als wäre das Holz unbehandelt. Dabei verfügt dieser Lack über die gleiche Strapazierfähigkeit wie der Seidenmattlack und lässt sich trotz der minimal raueren Oberfläche ebenso leicht reinigen.

ULTRAMATTLACK

Mit Ultramattlack behandeltes Parkett fühlt sich an und sieht aus, als wäre es aus unbehandeltem frisch gesägtem Holz gefertigt. Dennoch schützt der Lack die Oberfläche optimal gegen Verschleiß und Abnutzung. Trotz der leicht rauen Oberfläche, in der das Licht gebrochen wird und dadurch die Farbe des Holzes noch schöner zur Geltung kommt, lässt sich der Boden leicht reinigen.

ÖL

Ein kräftiges Farbbild und eine Hervorhebung der Holztextur sind charakteristisch für die Kährs Öloberfläche. Einzigartig ist auch, dass sich eine Öloberfläche partiell reparieren lässt. Das fast ausschließlich aus Pflanzenstoffen hergestellte Öl ist wohnfertig. Wir empfehlen trotzdem direkt nach der Verlegung eine Erstpflege mit Satin-Öl und eine regelmäßige Pflege während der weiteren Nutzung.

HOCHGLANZLACK

Dieser beständige und pflegeleichte UV-gehärtete Acryllack sorgt für einen glänzenden, polierten Look und erzeugt eine reflektierende Oberfläche. Kährs hochglänzender Acryllack bietet eine spannende Alternative zu herkömmlichen Holzböden.